Blütenrausch Pöhlde
Blütenrausch Pöhlde

Orchideen

Schmuckstücke für Geduldige

Orchideen sind wunderschöne, weltweit verbreitete und äußerst beliebte Pflanzen mit ganz besonderem Charme. Die filigranen, zarten Blüten in edlen, vielfältigen Farbspielen, lassen die Orchideen besonders grazil und wertvoll erscheinen.

Obwohl man sie heute, dank moderner Zuchtverfahren, nicht mehr aus den Regenwäldern in die ganze Welt transportieren muss, sind Orchideen noch immer etwas ganz Besonderes.

Ihre zig verschiedenen, grazilen Blatt- und Blütenformen, sowie ihr beinahe unerschöpfliches Farbspektrum, machen sie zum Hingucker auf jeder Fensterbank. Orchideen wirken zart, außergewöhnlich und wertvoll, sodass sie fast jedem Blumenfreund sowohl als nettes Präsent, als auch zum Verschenken, herzlich willkommen sind.

Orchideen gehören zu den spargelartigen Gewächsen. Sie können in Erde, auf Felsen oder Steinen, oder auf anderen Pflanzen wachsen. Ihre Wurzeln bilden Orchideen je nach dem Untergrund auf dem sie gedeihen, z.B. in die Erde, in die Luft, oder sogar als Halte- und Haftwurzeln. Wie auch die Orchideenblätter, sind die Wurzeln zumeist fleischig. Ihre Früchte sind fast immer Kapseln.

Obwohl es um die 25.000 Arten von Orchideen gibt, sind einige von ihnen in ihrer Population bedroht. Dies liegt zum Teil an der zunehmenden Abholzung des Regenwaldes, der landwirtschaftlichen Nutzung von Gebieten mit Orchideenhabitaten und dem unkontrollierten Sammeln durch Menschenhand.


Pflege

Um besonders lange etwas von einer schönen Orchidee zu haben, sollte man ein paar Pflegetipps beachten. Da allerdings jede Pflanzenart individuell gepflegt werden muss, stehen wir Ihnen bei Fragen zu Ihrer Orchidee selbstverständlich gern zur Verfügung.


Standort

Grundsätzlich sollte der Standort für Orchideen zugluftfrei sein! Dies gilt für ALLE Orchideenarten.
Was die Lichtverhältnisse betrifft, sind die Pflanzen unterschiedlicher. So hat jeder die Möglichkeit die für seinen Wohn- und Lebensraum richtige Art zu finden. Zu starker Sonneneinfall und übermäßige Hitze sollte jedoch grundsätzlich vermieden werden.

Gießen

Ein häufiger Pflegefehler ist das übermäßige Gießen. Es reicht völlig aus die Pflanzen im Sommer zweimal pro Woche, im Winter sogar nur einmal pro Woche zu tauchen. D.h. die Wurzeln der Orchidee in Wasser (vorzugsweise Regenwasser) eintauchen und gut abtropfen lassen.
In keinem Fall sollte Staunässe entstehen! Die Pflanzen können ab und an mit Regenwasser aus der Sprühflasche benetzt werden. Im Winter und während der Ruhezeiten sollte die Raumtemperatur abgesenkt werden.


Umtopfen

Orchideen benötigen spezielle Orchideenerde. Sie sollten alle zwei bis drei Jahre umgetopft werden.
Verrottet das verwendete Substrat schneller, kann sich dadurch der Zeitraum verkürzen.
Umgetopft wird im Frühjahr. Ein bis zwei Tage vorher sollte die Pflanze noch einmal gegossen werden, um sie besser aus dem Topf zu bekommen. Nach dem Umtopfen sollten bis zum nächsten Gießen einige Tage vergehen. Durchsichtige Töpfe (ohne Übertöpfe) bescheren auch den Wurzeln genügend Lichteinfall. Mit dem Düngen sollte man frühestens nach einem Monat wieder vorsichtig beginnen.


Schneiden

Orchideen müssen eigentlich nur im Notfall geschnitten werden. Die Blüten fallen nach dem Austrocknen von selbst ab. Bleibt der Stamm danach grün, muss auch er nicht geschnitten werden. Hier ist einfach Geduld gefragt bis sich neue Triebe entwickeln.
Verfärbt sich der Stamm braun, sollte er bis zum Grün zurückgeschnitten werden. Um Quetschungen zu vermeiden, benutzt man dafür ein scharfes Messer, welches vorher desinfiziert wurde.
Grundsätzlich gilt die Faustregel: Alles Grüne bleibt an der Orchidee. Nur was wirklich (!) abgestorben ist wird entfernt.

Ruhephase

Einige Orchideen treiben sofort nach der Blüte neu aus, andere benötigen eine Ruhephase, die u. U. mehrere Monate andauern kann. Während der Ruhephase sollte die Umgebungstemperatur abgesenkt werden. Die Pflanzen dürfen nicht gedüngt und nur wenig gegossen werden. Beherzigt man diese Regeln nicht, fällt eine erneute Blütenbildung in der Regel aus.

Natürlich gibt es noch viel mehr Wissenswertes über diese bezaubernden Pflanzen.
Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Hier finden Sie uns

Blütenrausch Pöhlde, Anfahrt
Aktuelles
Öffnungszeiten
Kontakt, Mail
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bluetenrausch Poehlde